Termin online buchen: Hier klicken phone 0711-31 08 85 66

Lidstraffung für strahlende Augen


Minimaler Eingriff gegen störende Schlupflider


Augenlidkorrektur (Blepharoplastik) mit Hilfe der Lidstraffung

Die Augenregion wird oft sehr kritisch betrachtet, von einem selbst, wie auch von anderen. Schlupflider und Tränensäcke sind die sichtbaren Folgen von erschlaffter Haut im Bereich des Oberlids und des Unterlids. Aber auch Fältchen und Augenringe verleihen einen müden Gesichtsausdruck. Zudem können besonders ausgeprägte Schlupflider das Sichtfeld einschränken.

Arten der Lidstraffung:

Schlupflider

Die Ursache für das müde Aussehen sind in der Regel Hautüberschüsse im Bereich des Oberlids. Bei ihrer Entstehung können sowohl individuelle Veranlagung als auch äußere Lebensumstände – wie häufige Sonneneinstrahlung oder dauerhaft zu wenig Schlaf – eine Rolle spielen. Aber auch abgesunkene Augenbrauen können die Entstehung von Schlupflidern begünstigen. In diesem Fall ist es sinnvoll, eine Oberlidkorrektur mit einem Stirnlift oder einem Fadenlifting der Brauen zu kombinieren.

Oberlidkorrektur – Oberlidplastik

Das Ziel der Oberlidplastik ist es, die Hautüberschüsse zu entfernen und die überschüssigen Fettpolster zu reduzieren, um damit wieder ein frischeres Aussehen zu erreichen. Die Schnittführung bei der Oberlidkorrektur erfolgt in der natürlichen Umschlagfalte des Oberlids. Dadurch erscheint die sehr feine Narbe später nahezu unsichtbar. Im nächsten Schritt verschwindet der zuvor exakt ausgemessene Hautüberschuss. Anschließend werden Muskel- und Fettanteile, wenn nötig, reduziert.

Unterlidkorrektur – Unterlidplastik

Bei der Unterlidkorrektur erfolgt die Schnittführung am Unterrand der Wimpern. Es wird dann das überschüssige Fettgewebe, welches verantwortlich für die Tränensäcke ist, entfernt. In manchen Fällen ist es aber auch sinnvoll, dieses Fettgewebe zu verwenden um dunkle Augenringe oder Knochenkanten bzw. eine tiefe Tränenrinne zu kaschieren. Besteht eine starke Gewebeerschlaffung, wird durch das Aufhängen des Augenmuskels am äußeren Lidwinkel (Kantopexie) eine Straffung erreicht.

Die Operationsverfahren der Oberlid- und der Unterlidkorrektur sind sehr schonend und können in der Regel ambulant durchgeführt werden. Einige Tage nach der Operation können die Lider noch leicht berührungsempfindlich und geschwollen sein. Bereits nach sieben Tagen werden die Fäden entfernt. Das Ergebnis des Eingriffs ist ein frisches und jugendliches Aussehen; Sie wirken ausgeschlafen und fit. Dieser Effekt hält über viele Jahre an.

Sie haben Fragen zur Lidstraffung Stuttgart? Dann rufen Sie uns an oder schicken Ihren Terminwunsch per E-Mail!

Lidstraffung

Dauer des Eingriffs Oberlid: 30-60 Minuten / Unterlid: 60-90 Minuten
Narkoseart Oberlid: lokale Betäubung oder Dämmerschlaf / Unterlid: Vollnarkose
Klinikaufenthalt ambulant
Gesellschaftsfähigkeit nach ca. 2 Wochen
Nach dem Eingriff 1 Woche Schonzeit

Häufig gestellte Fragen zur Lidstraffung

Welche Narkoseform erhalte ich für eine Lidstraffung?

Die plastische Lidstraffung erfolgt für gewöhnlich ambulant, der Patient oder die Patientin erhält hierbei eine örtliche Betäubung und verspürt während des Eingriffes keine Schmerzen. Die Unterlidstraffung führen wir in Vollnarkose durch. Ein stationärer Aufenthalt ist nicht nötig, aber möglich, sofern gewünscht.

Dann darf ich meine Augen nach der Lidstraffung wieder öffnen?

Sie können direkt nach dem Eingriff wieder die Augen öffnen. Die Naht wird von einem speziellen Wundpflaster geschützt. Schützen Sie die frische Wundnaht in der ersten Zeit zudem vor direkter Sonneneinstrahlung, wir empfehlen hierfür das Tragen einer Sonnenbrille.

Können die Lider an beiden Augen in nur einer Operation behandelt werden?

Sofern auf beiden Seiten ein Fett- und Hautüberschuss besteht, nehmen wir die Angleichung in einer Sitzung vor. Der Eingriff für beide Augen dauert insgesamt etwa eine Stunde. Da die Augen nach der Operation nicht von Verbänden verdeckt werden, ist das Sehen ganz normal möglich.

Kontakt und Informationen


Neckar Clinic Stuttgart
Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in der Schelztor-Klinik Esslingen

Dr. Johannes Schmitt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Kollwitzstr. 16
73728 Esslingen
Deutschland

Telefon: 0711 / 31 08 85 - 66
Fax: 0711/ 39 69 09 - 69
E-Mail: hello@neckarclinic.de

Suchen
Generic filters
Exact matches only