Termin online buchen: Hier klicken phone Beratungsgespräch vereinbaren: 0711-31 08 85 66

Rezidiv

Der Begriff Rediziv leitet sich von der lateinischen Vokabel „recidere“ ab, die in der Übersetzung ins Deutsche „Rückfall“ bedeutet. Das heißt, der Mediziner bezeichnet damit das Wiederauftreten eines Symptoms oder einer kompletten Erkrankung. In der ästhetischen Medizin steht es bei einigen Methoden fest, dass es ein Rezidiv geben wird. Typische Beispiele dafür sind die Falten, welche sich wieder zeigen, wenn die Wirkung von Botox nachlässt oder der Stoffwechsel die eingespritzte Hyaluronsäure abgebaut hat. Deshalb ist es hier notwendig, die Behandlungen nach einer gewissen Zeit zu wiederholen. Der jeweilige Zeitraum hängt von der Intensität des Stoffwechsels der einzelnen Patienten ab, weshalb die vielerorts ausgewiesenen Fristen lediglich einen Orientierungswert darstellen. Rezidive kann es außerdem durch das Voranschreiten der Alterung oder eine nicht erfolgreiche Behandlung einer Grunderkrankung geben, durch welche beispielsweise Bindegewebsschwächen oder eine Nekrose verursacht werden.

Kontakt und Informationen


Neckar Clinic Stuttgart
Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in der Schelztor-Klinik Esslingen

Dr. Johannes Schmitt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Kollwitzstr. 16
73728 Esslingen
Deutschland

Telefon: 0711 / 31 08 85 - 66
Fax: 0711/ 39 69 09 - 69
E-Mail: hello@neckarclinic.de

MyBody Qualitätssiegel Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen