Termin online buchen: Hier klicken phone Beratungsgespräch vereinbaren: 0711-31 08 85 66

Marionettenfalten

Die Marionettenfalten werden im Volksmund auch „Merkel-Falten“ genannt, weil diese Faltenart bei Angela Merkel besonders ausgeprägt ist. Gemeint sind die Falten, die sich von den Mundwinkeln fast senkrecht bis zur seitlichen Unterkante des Kinns ziehen. Die Bezeichnung Marionettenfalten leitet sich von den als Marionetten bekannten Puppen ab, die von Schnüren bewegt werden. Sie besitzen oft eine bewegliche Kinnpartie, bei der die senkrechten Spalten zwischen den einzelnen Bauteilen des Gesichts zu sehen sind. Marionettenfalten sind sowohl eine Folge der Hautalterung als auch einer dauerhaften Anspannung der zur Mimik gehörenden Muskulatur. Deshalb werden sie meistens mit einer Kombination aus einer Umspritzung mit Botox und einer Unterspritzung des Faltenbodens mit Hyaluronsäure oder mit einem komplexen operativen Facelift behandelt.

Kontakt und Informationen


Neckar Clinic Stuttgart
Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in der Schelztor-Klinik Esslingen

Dr. Johannes Schmitt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Kollwitzstr. 16
73728 Esslingen
Deutschland

Telefon: 0711 / 31 08 85 - 66
Fax: 0711/ 39 69 09 - 69
E-Mail: hello@neckarclinic.de

MyBody Qualitätssiegel Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen