Termin online buchen: Hier klicken phone Beratungsgespräch vereinbaren: 0711-31 08 85 66

Fettabsaugung Beine


Beine, die man gerne zeigt


Fettabsaugung der Beine und “Reiterhosen”

Ungeliebte Fettpölsterchen und eine übermäßige Fettansammlung an den Beinen ist für viele Menschen nichts Unbekanntes. Besonders im Sommer, wenn die Kleidung meist etwas knapper ausfällt, schämen sich Betroffene schnell ihrer dickeren Beine. Zusätzlich zu den optischen Missempfindungen kann es durch das überschüssige Fett an den Oberschenkeln auch noch zu einem körperlichen Missempfinden kommen. Beim Laufen kommt es zu einem ständigen Reiben der Oberschenkel-Innenseite, so dass sich beim Tragen kurzer Hosen oder Röcke die Haut aufscheuern und im schlimmsten Fall entzünden kann.

Oft erreichen die Betroffenen trotz regelmäßigem Sport und Bewegung, einer ausgewogenen Ernährung und Gewichtsreduktion nicht den gewünschten Erfolg, da gerade die Fettdepots an den Oberschenkel- oder Knie-Innenseite sehr hartnäckig sind.

Auch die sogenannten Reiterhosen an den Außenseiten der Oberschenkel unterliegen in der Regel genetischer Veranlagung oder einer fehlerhaften Fettverteilung. Dies ist auch der Grund, warum diese Reiterhosen auch bei sportlichen und schlanken Menschen vorhanden sind und sich durch eine Gewichtsreduktion so gut wie nicht ändert. Oft ist die Fettabsaugung der Reiterhosen die einzige Möglichkeit, diese loszuwerden.

Wie entfernt der Chirurg Fettansammlungen und Reiterhosen an den Oberschenkeln?

Der Ablauf einer Liposuktion an den Beinen ist vergleichbar mit einer Fettabsaugung an jedem anderen Körperareal. In der Neckar Clinic verwenden wir dazu die Tumeszenz-Lösung, also die Aufschwemmung der Fettzellen mittels Injektion. Das so aufgelockerte Fett lässt sich nach einer kurzen Einwirkzeit einfacher absaugen. Dazu setzt der behandelnde Arzt wenige millimetergroße Schnitte am Oberschenkel und führt 4mm große Kanülen ein, mit denen die Fettzellen herausgelöst werden. Wird eine größere Menge entfernt, kann es sein, dass der Patient eine Nacht stationär zur Beobachtung bleibt.

Verhalten nach der OP

Im Anschluss der Behandlung bekommt der Patient eine spezielle Kompressionshose angezogen. Diese soll die Hautstraffung anregen und die Körperform anpassen. Etwa 4-6 Wochen muss die Kompressionskleidung Tag und Nacht getragen werden. Während dieses Zeitraums darf weder Sport, noch andere körperliche Anstrengung betrieben werden, da der Heilungsverlauf so beeinträchtigt werden könnte und das Ergebnis verfälscht.

Welches Ergebnis stellt sich nach der Verheilung ein?

Das Ergebnis kann in seiner Gänze erst beim Ablegen der Kompressionshose betrachtet werden. Eine Liposuktion bringt immer dauerhafte Ergebnisse, da Fettzellen endgültig entfernt werden und sich nicht nachbilden können. Das bedeutet jedoch nicht, dass die verbliebenen Fettzellen sich nicht ausdehnen. Daher empfiehlt es sich, auch nach der Fettabsaugung auf eine ausgewogene Ernährung und Bewegung zu achten. Strafft sich die Haut nicht von selbst, etwa wenn sehr große Mengen Fett entfernt wurden, kann eine operative Hautstraffung durchgeführt werden; entweder nachträglich oder auch in Kombination mit der Absaugung.

Rsiken einer Fettabsaugung an den Beinen

Das Risiko von Komplikationen oder Nebenwirkungen ist, wie bei jedem anderen operativen Eingriff, nicht auszuschließen. Durch unsere jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Liposuktion können wir das Risiko allerdings sehr niedrig halten. Trotzdem treten manchmal Hämatome oder Schwellungen nach der Behandlung auf. Sie heilen in der Regel nach spätestens 2 Wochen von selbst aus.

Wie hoch sind die Kosten einer Fettabsaugung der Oberschenkel?

Die Kosten einer Liposuktion richtet sich immer nach dem Aufwand und der Menge der entfernten Fettzellen. Auch eine mögliche Kombination mit einer Hautstraffung muss dabei berücksichtigt werden. Gerne beraten wir Sie dazu in einem persönlichen Gespräch.

Sie haben Fragen zur Fettabsaugung der Beine und Reiterhosen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail für eine Terminabsprache!

Kontakt und Informationen


Neckar Clinic Stuttgart
Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie
in der Schelztor-Klinik Esslingen

Dr. Johannes Schmitt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Kollwitzstr. 16
73728 Esslingen
Deutschland

Telefon: 0711 / 31 08 85 - 66
Fax: 0711/ 39 69 09 - 69
E-Mail: hello@neckarclinic.de