Montags bis Freitags 8:00 Uhr – 20:00 Uhr phone 0711 57 60 45-0

19% Rabatt*bis zum 28.09.2018

Brazilian Butt Lift, das Verfahren für einen wohlgeformten Po


Po-Lifting in der SOHO KLINIK Stuttgart


Ein Brazilian Butt Lift (kurz: BBL) sorgt für einen dauerhaft knackigen Po

Neben den Augen, dem Mund und der Brust gehört auch ein schöner, runder Po zu den typischen Schönheitsmerkmalen. Die Po-Formung, das sog. Brazilian Butt Lift, welche in der medizinischen Fachsprache Glutealaugmentation genannt wird, gehört in der SOHO KLINIK in Stuttgart zu den häufig durchgeführten Eingriffen. Dr. Johannes Schmitt, Facharzt für Chirurgie sowie Facharzt für Plastische und ästhetische Chirurgie, ist ein Experte auf diesem Gebiet.

Woher kommt die Bezeichnung Brazilian Butt Lift?

Die wörtliche Übersetzung des Begriffs Brazilian Butt Lift lautet brasilianisches Po-Lifting. Das kommt daher, weil die Frauen in Brasilien für ihren runden und schönen Po bekannt sind. Viele Frauen, die sich eine Po-Lifting wünschen, lassen sich von den Rundungen eines solchen prallen Pos inspirieren und unterziehen sich einer BBL OP. In Deutschland ist Dr. Johannes Schmitt in Stuttgart einer der spezialisierten Fachärzte für diesen Eingriff.

Was versteht man unter einem Brazilian Butt Lift?

Das Brazilian Butt Lift ist eine Form der Po-Vergrösserung, bei der körpereigenes Fettgewebe vom Chirurgen durch eine Liposuktion, auch Fettabsaugung genannt, und anschliessendem Fetttransfer umverteilt wird. Durch die Fettabsaugung wird das für den Eigenfetttransfer benötigte Fettgewebe an geeigneten Körperstellen gewonnen. Anschließend wird das so gewonnene eigene Fett aufbereitet und mit einer feinen Kanüle in das zu behandelnde Areale eingespritzt. Durch die so transplantierten Fettzellen erreichen wir ein dauerhaftes natürliches Ergebnis.

Für wen eignet sich eine Po-Vergrößerung?

Eine Po-Vergrößerung eignet sich für Frauen, die sich einen größeren und runderen Po wünschen. Aber auch Männer, die unter einem zu flachen Po leiden können von dieser Operation profitieren. Speziell beim Mann ist durch die Anatomie die angezeigte Optik zu beachten. Ein männliche Gesäß sollte zwar im Profil eine schöne Rundung haben, allerdings sollten die Seiten eher konkav (leicht nach innen gerundet) geformt sein. Ein femininer Po zeichnet sich dahingegen sowohl durch eine schöne Rundung im Profil als auch durch eine konkave (seitliche) Rundung aus. Natürlich spielen auch eine genetische Veranlagung und Alterungsprozesse eine wichtige Rolle, durch die die Form des Pos negativ beeinflusst werden kann. Hier können wir Ihnen mit ein Brazilian Butt Lifting helfen.

Welche Vorteile hat ein Brazilian Butt Lift?

In der ästhetischen Chirurgie hat der Chirurg verschiedene Möglichkeiten Ihnen zu einem wohlgeformten Gesäß zu verhelfen. In Frage kommen sowohl Implantate als auch eine Aufpolsterung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett, dem sog. Brazilian Butt Lift. Beim Brazilian Butt Lift Stuttgart wird köpereigenes Fett zur Po-Straffung verwendet. Eigenfett hat den Vorteil, dass keine Fremdstoffe wie bei Implantaten in den Körper eingebracht werden. Es findet eine Umverteilung des körpereigenen Fetts statt.

Der Nachteil bei der Verwendung der Hyaluronssäure zur Po-Vergrößerung ist, dass diese durch den Stoffwechsel im Laufe der Zeit wieder abgebaut wird, sodass die Gesäßstraffung in gewissen Abständen, je nach Veranlagung und Lebensumständen alle 1 bis 2 Jahre, wiederholt werden muss. Eigenfett kann bei der von uns angewendeten Methode bis zu 85 Prozent einwachsen. Daher können mit dieser Methode der Glutealaugmentation dauerhafte Ergebnisse erzielt werden ohne Fremdkörper verwenden zu müssen.

Wie läuft eine BBL OP in der SOHO KLINIK in Stuttgart ab?

Das Brazilian Butt Lift Stuttgart gehört zur Gruppe der kombinierten Eingriffe. Dabei klärt der Plastische Chirurg im ersten Beratungsgespräch ab, ob genügend Eigenfett bei Ihnen vorhanden ist. Sie besprechen mit Ihrem Operateur Dr. Schmitt an welchen Stellen des Köpers Fettzellen entnommen werden können und sollen. Im optimalen Fall geschieht dies an Problemstellen, an denen sich ohnehin zu viele Fettzellen angesiedelt haben. Bei der überwiegenden Mehrheit der Patientinnen sind das der Bauch und die Hüften. Aber auch Fettzellen aus den Oberarmen oder den Oberschenkeln wie das Doppekinn eignen sich für die Gesäßaugmentation.

Bei der BBL OP wird zunächst eine Fettabsaugung durchgeführt, anschließend wird das gewonnenen Fett zur Formung eines schönen Pos bzw. zum Po-Lifting verwendet. Im ersten Schritt wird bei der Po-Vergrößerung das Fettgewebe an den geeigneten und von Ihnen gewünschten Körperzonen abgesaugt. Dr. Schmitt wendet bei der Fettabsaugung in der SOHO KLINIK die wasserstrahlassisiterte Methode (WAL/BodyJet) an. Dabei löst ein Wasserstrahl schonend die Fettzellen heraus und saugt sie gleichzeitig ab. Hierbei wird eine spezielle, sehr dünne Kanüle verwendet, die über ihrer Spitze einen pulsierenden, fächerförmigen Wasserstrahl in das Gewebe einspritzt und dadurch das Fett herauslöst. Seitlich an der Kanüle angeordnete Öffnungen saugen das Wasser-Fett-Gemisch gleichzeitig ab. Diese Technik ist auch besonders schonend für Blut- und Lymphgefäße.

Für die Gewinnung von Fettzellen ist ein schonendes Verfahren wichtig, da diese, um sie wieder verwenden zu können, vital erhalten bleiben müssen. Dr. Schmitt achtet daher sorgfältig darauf, dass der Sog bei der Absaugung angemessen stark ist, um die Fettzellen nicht zu zerstören. Die Fettzellen werden dann in einem speziellen Filtersystem PureGraft® gesammelt. Die besondere Filtertechnik von PureGraft™ verbessert das Ergebnisse der Fettransplantationen noch einmal.

In diesem Filtersystem sind zwei spezielle Membranen eingearbeitet, wodurch das Wasser bzw. die Tumeszenzlösung der Fettabsaugung sowie weitere unerwünschte Stoffe von den Fettzellen getrennt und entfernt werden. Bei der Eigenfett-Transplantation ist es sehr wichtig, bereits im Vorfeld möglichst viel Wasser dem zu transplantierenden Fettzellen zu entziehen. Ein hoher Wasseranteil verfälscht das Operationsergebnis, da das Volumen, welches direkt nach dem Eingriff erreicht wurde, nicht erhalten werden kann. In den ersten Wochen nach der Operation werden Wasser und nicht eingewachsene Fettzellen abgebaut. Ist der Wasseranteil sehr hoch, geht viel des ursprünglichen Volumens verloren, so dass es zu einem Gesamtvolumenverlust von bis zu 50-60% kommen kann.
Bei dem von uns in der SOHO KLINIK angewendeten Verfahren, welches zwar während der OP material- und zeitaufwendiger ist, liegt der Volumenverlust lediglich bei ca. 10% -15 %. Somit erreichen wir für Sie dauerhaft ein besseren Ergebnis.

 

Was ist am Tag des Eingriffs und der Zeit danach zu beachten?

Im Normalfall wird der Kombieingriff aus vorbereitender Liposuktion und Brazilian Butt Lift in Vollnarkose durchgeführt. Als mögliche Alternative führt ein Anästhesist eine Spinalanästhesie durch (Betäubung über das Rückenmark), für die der Patient am OP-Tag nüchtern erscheinen muss. Außerdem empfehlen wir eine Übernachtung zur Beobachtung in der SOHO KLINIK, sollten Sie eine weitere Anreise haben.

Um einem bei derartigen Eingriffen immer bestehenden Infektionsrisiko vorzubeugen, ist ggfls nach einem Brazilian Butt Lift die Einnahme von Antibiotika notwendig. Herr Dr. Schmitt bespricht dies im Beratungsgespräch mit Ihnen. Wer seine Arbeit überwiegend im Sitzen ausführt, muss mit einer etwa zweiwöchigen Arbeitsunfähigkeit rechnen. In den ersten Wochen nach dieser Schönheitsoperation dürfen die Patienten für eine optimale Heilung und Formung nicht sitzen, weshalb auch das Autofahren ausgeschlossen ist. Optimal unterstützt den Heilungsprozess hier die  Anschaffung eines sog. BBl-Kissens schaffen. Dies ermöglicht Ihnen ausschließlich auf den Oberschenkel und nicht auf dem Gesäß zu sitzen. Sportliche Aktivitäten sollten erst wieder nach einem Heilungszeitraum von sechs bis acht Wochen erfolgen.

Wie lassen sich die Ergebnisse beim Brazilian Butt Lift optimieren?

Besorgen Sie sich rechtzeitig für die unmittelbare Zeit nach der Operation ein sog. BBL-Kissen. Dieses Kissen in Form eines schmalen länglichen Bolcks ermöglicht Ihnen, den Druck vom Gesäß fernzuhalten. Sie belasten beim Sitzen ausschließlich die Oberschenkel.

Um später das vom Schönheitschirurgen geformte Gesäß langfristig straff zu halten, sollten Patienten über eine Optimierung ihrer Lebensgewohnheit nachdenken. Da die verpflanzten Fettzellen in den Pobacken einwachsen, besteht die Gefahr, dass fetthaltige Nahrung und zu wenig Bewegung dafür sorgen, dass sie bei einer Gewichtszunahme überdimensional anwachsen. Sollte das geschehen, kann der Schönheitschirurg mit der klassischen Liposuktion helfen. Das Gewicht der Pobacken erhöht sich durch ein Brazilian Butt Lift, weshalb sich die Wirksamkeit der Schwerkraft erhöht. Um diese Folgen zu vermeiden, empfiehlt sich nach der Aufpolsterung ein mäßiges aber kontinuierliches Training der Gesäßmuskulatur. Wachsen nach dem ersten Eingriff nicht ausreichend viele Fettzellen ein, kann die Gesäßaugmentation jederzeit wiederholt werden.

 

Wie schnell ist das Ergebnis nach einer Po Vergrösserung/Brazillian Butt Lift sichtbar und wie lange hält das Ergebnis an?

Das Ergebnis eine Po Vergrösserung ist unmittelbar nach der Operation bereits sichtbar. Im Lauf der ersten Monate nach dem Eingriff wird es noch zu einer Volumenreduzierung kommen, da das Operationsgebiet zum einen abschwillt, zum anderen überschüssiges Wasser vom Körper resorbiert wird und zudem nicht eingeheilte Fettzellen vom Körper abgebaut werden.

 

Ich berate Sie gerne in der SOHO KLINIK Stuttgart

Dr. med. Johannes Schmitt
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Facharzt für Chirurgie

Sie haben Fragen zum Brazilian Butt Lift? Dann rufen Sie uns an oder schicken Ihren Terminwunsch per E-Mail!

Brazilian Butt Lift

Dauer des Eingriffs 3-4 Stunden
Narkoseart Vollnarkose
Klinikaufenthalt 0-1 Nacht
Gesellschaftsfähigkeit nach 4-5 Tagen; Wichtig: es darf erst ab ca 2-3 Wochen längere Zeit gesessen werden (vorher nur 20 Minuten)
Nach dem Eingriff 2-3 Wochen Schonzeit, Sitzen 14 Tage lang mit Spezialkissen zeitweise (z.B. zum Essen) möglich; 6-8 Wochen Sportverzicht

Häufig gestellte Fragen zum Brazilian Butt Lift

Wie lange muss ich nach einem Brazilian Butt Lift in der SOHO Klinik in Stuttgart bleiben?

Der postoperative Klinikaufenthalt richtet sich stark nach dem Aufwand der OP und der Konstitution des Patienten. Sofern Sie von weither kommen, empfiehlt sich in der Regel ein kurzer Aufenthalt über Nacht. So können wir für eine optimale erste Nachsorge betreiben und auf mögliche Komplikationen bestmöglich reagieren.

Ist ein Brazilian Butt Lift auch mit körperfremdem Fett möglich?

Nein, das Brazilian Butt Lift mittels Fettunterspritzung kann nur über eigens gespendetes Fett erreicht werden. Körperfremde Fettzellen würden vom Körper abgestoßen werden, ein zufriedenstellendes Ergebnis wäre dementsprechend nicht möglich. Aus diesem Grund ist der Eingriff nur für Patienten geeignet, die ausreichende Fettreserven aufweisen.

Kann durch die Entnahme des Eigenfettes an anderer Körperstelle eine zusätzliche gewünschte Formung erzielt werden?

Das OP-Verfahren eines Brazilian Butt Lifts bringt den Vorteil, dass gleichzeitig zur Vergrößerung des Pos überschüssige Fettzellen an sogenannten Problemzonen dauerhaft entfernt werden können. Hier ist besonders zu erwähnen, dass immer eine etwas größere Menge an Fettzellen entnommen wird. Da der Körper einen Teil des neu eingebrachten Fettes im Po wieder abbaut, kalkulieren wir dies mit ein.

Ab wann darf ich nach dem Eingriff wieder sitzen?

Um ein dauerhaftes, nachhaltiges Ergebnis zu gewährleisten, sollten Sie erst nach circa 3 Wochen wieder normal sitzen. Hilfreich sind Spezialkissen (BBL-Kissen), die nach einem Brazilian Butt Lift (kurz BBL) den Po entlasten und so ein zeitweises Sitzen auch bereits in den ersten 3 Woche nach dem Eingriff ermöglichen.

Ab Mai 2021 in Stuttgart


NeckarClinic goes SOHO KLINIK Stuttgart
Dr. med. Johannes Schmitt, Facharzt für Chirurgie und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wird seine Arbeit...
Mehr erfahren.

Kundeninformation Covid-19
Suchen
Generic filters
Exact matches only